Zum Inhalt springen

Season Opening am Arlberg

Mit staatlich geprüftem Diplomskilehrer & Skiführer

Wir starten in die Skisaison am legendären Arlberg. Das weitläufige Gebiet von St. Anton bis Lech bietet uns vielfältige Möglichkeiten, zum Saisonstart an der Skitechnik zu feilen. Wir üben intensiv die Grundtechnik auf der Piste und werden – sofern es die Verhältnisse zulassen – natürlich das Gelernte im freien Gelände anwenden. Ebenso frischen wir die Kenntnisse in der Kameradenrettung und Lawinenverschüttetensuche auf.

Skitechniktraining am Arlberg

Auf folgende Punkte legen wir unser Augenmerk beim Skitechniktraining am Arlberg:

  • sportliches, vorausschauendes Skifahren in mittellangen und kurzen Radien
  • Schulung des Alpinen Fahrverhaltens
  • Aufkanten, Beinspiel, stabiler Oberkörper, Stockeinsatz
  • Technik und Fahrtempo den Verhältnissen anpassen
  • Richtige Spurwahl & Abfahrtstaktik

Lust auf private Führungstouren am Arlberg?
SKIFÜHRER AM ARLBERG BUCHEN

Programm Tiefschneekurs Arlberg

Selbstständige Anreise im Hotel Pettneuerhof in Pettneu am Arlberg

Treffpunkt: 18.00 Uhr im Hotel zur Begrüßung und Programmbesprechung der folgenden Tage. Materialcheck und Verteilen der Leihausrüstung.

Treffpunkt 09.00 Uhr Talstation Galzigbahn St. Anton am Arlberg. Wir fahren gemeinsam ins Skigebiet und starten mit dem Tiefschnee-Training. Wir arbeiten zunächst an den Bewegungsgrundlagen und bauen immer wieder Technikübungen ein. Das Training findet auf der Piste und, wenn es die Verhältnisse zulassen, auch im freien Skiraum statt. Zwischendurch machen wir Videos und gehen direkt in die Analyse. 

Natürlich befassen wir uns auch mit der korrekten Handhabung der Notfallausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde).

Ende des Skitages: ca. 15.00 Uhr

 

Treffpunkt: wird beim Kurs bekanntgegeben

Wir vertiefen das Gelernte vom Vortag und arbeiten weiter an der Skitechnik. Es stehen möglichst viele Abfahrten auf der Piste und abseits der Pisten auf dem Programm. Bei der Abfahrt arbeiten wir dann an der Skitechnik, der Spurwahl und der Abfahrtstaktik.

Videoaufnahmen & Analysen begleiten uns auch heute.

Natürlich wiederholen wir auch das, was wir über den Umgang mit der Notfallausrüstung gelernt haben.

Ende des Skitages: ca. 15.00 Uhr

Treffpunkt: wird beim Kurs bekanntgegeben

Noch ein mal trainieren wir intensiv unsere Skitechnik und festigen das Gelernte der Vortage.

Nach einem Tag mit vielen Abfahrtsmetern und glühenden Oberschenkeln verabschieden wir uns vom Arlberg.

Ende der Veranstaltung um ca. 15.00 Uhr

Änderungen am Programm bleiben vorbehalten!

FACTS

Dauer

3 Übernachtungen, 3 Skitage

Termine

15.12. – 18.12.2022

Gebiet

St. Anton am Arlberg

3/5

Solider und zügiger Parallelschwung auf roten Pisten. Erfahrung im Tiefschnee, Ausdauer für 5 h Skifahren (mit Pausen) und max. 1,5 h Aufstiege.

Teilnehmer

maximal 6 pro Skiführer
mindestens 4 Teilnehmer

Preis

€ 595,00 pro Person inkl. 3 Tage Tiefschnee-Training
exkl. Unterkunft & Skipass

Unterkunft

Hotel Pettneuerhof
Steinig 207
6574 Pettneu am Arlberg
www.pettneuerhof.at
info@pettneuerhof.at
+43 5448 8391

Tarif pro Person

€ 595,00

Der Kurs findet ab 4 Teilnehmern statt. Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, wird der Kurs bis 4 Wochen vorher abgesagt.

Info: Zimmerpreise Hotel Pettneuerhof
  • Einzelzimmer Typ „Malatschkopf“ ca. 15-17m², je für 1 Person zum Preis von Euro 112,- pro Person und Tag (zuzüglich Euro 3,00 Ortstaxe)
  • Doppelzimmer Typ „Riffler Superior“ ca. 25-27m², je für 2 Personen (TWIN BETTEN MÖGLICH) zum Preis von Euro 115,- pro Person und Tag (zuzüglich Euro 3,00 Ortstaxe)

Inklusivleistungen

Nicht inklusive

Tipp: Wie fährt man im Tiefschnee?

Jetzt Blog-Beitrag zum Thema Skitechnik im Tiefschnee lesen. Tipps & Tricks zum Tiefschneefahren

Für das Vertragsverhältnis gelten ausschließlich unsere hier abrufbaren und einen integrierten Bestandteil dieses Angebots bildenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Buchung wird bestätigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten, gelesen und akzeptiert zu haben.