Zum Inhalt springen

Skihochtouren Wochenende auf der Vernagthütte

Mit staatlich geprüftem Skiführer

Die 1901 erbaute Vernagthütte liegt auf 2755 Metern inmitten der fantastischen Gletscherwelt der Ötztaler Alpen. Sie liegt im hinteren Rofental, im Schatten des Guslar- und des Vernagtferners. Im Winter ist die Vernagthütte ein attraktiver Stützpunkt für interessante Skihochtouren auf die Wildspitze, den Fluchtkogel, die Guslarspitze oder die Hochvernagtspitze.  

Skitourenwochenende Tirol mit Wildspitze

Das Pitztal bietet sich dank des erleichterten Zugangs über das Gletscherskigebiet als perfekten Ausgangspunkt für das Skitourenwochenende auf der Vernagthütte an. Wir besteigen zunächst die Wildspitze, mit 3770 Meter das Dach Tirols, und fahren dann über das Brochkogeljoch zur Vernagthütte. An den beiden folgenden Tagen stehen uns – je nach Bedingungen – verschiedene Gipfelziele zur Auswahl. Über das Taschachjoch oder das Sexenjoch gelangen wir schließlich mit einer fantastischen Abfahrt zurück zu unserem Ausgangspunkt im Pitztal. 

Programm

Treffpunkt: Freitag, 08:00 Uhr Gletscherexpress Talstation Mittelberg

Auf das Dach Tirols: Wildspitze 3770 m

Auffahrt mit den Pitztaler Gletscherbahnen bis zum Mittelbergjoch (3166 m). Kurze Abfahrt auf den Taschachferner. Anfellen und Aufstieg über den Taschachferner bis zum Skidepot (ca. 3630 m). Dann über den SW-Grat (II) zum Gipfel. Abfahrt auf den Taschachferner. Erneut anfellen und ca. 100 Höhenmeter Aufstieg zum Brochkogeljoch (3423 m). Von dort Abfahrt zur Vernagthütte (2755 m).

Übernachtung auf der Vernagthütte.

Höhenmeter im Aufstieg: ca. 900 hm
Schwierigkeit: mittel, 35° II

Info Schwierigkeitsbewertung Skitouren

Skihochtour auf den Fluchtkogel, 3500 m

Die Skihochtour auf den Fluchtkogel gehört zu den lohnenswerten Unternehmungen in den Ötztaler Alpen. Von der Vernagthütte steigen wir über den Guslarferner zum Oberen Guslarjoch (3361 m) auf. Nun geht es weiter nach Norden über den steilen Schlusshang zum Gipfel.

Übernachtung auf der Vernagthütte.

Höhenmeter im Aufstieg: ca. 800 hm
Schwierigkeit: mittel, 35°
Info Schwierigkeitsbewertung Skitouren

Skihochtour auf die Hochvernagtspitze, 3530 m

Mit der Hochvernagtspitze steht ein weiterer toller Gipfel auf dem Tagesprogramm. Von der Vernagthütte folgen wir dem weitläufigen Großen Vernagtferner. Über zwei Steilstufen gelangen wir zunächst auf den Vorgipfel und dann über den schmalen Grat zum Hauptgipfel. Nun fahren wir erst den steilen SO-Hang bis ca. 3170 m ab. Dann heißt es nochmals anfellen und aufsteigen bis zum Sexenjoch (3303 m). Es folgt eine fantastische Abfahrt über den nordseitigen Sexegertenferner, der meist auch im Frühjahr noch Pulverschnee aufweist. Vorbei am im Winter geschlossenen Taschachhaus folgen wir dem Taschachtal bis Mittelberg. Das abschließende Kaltgetränk auf der Pitztaler Skihütte haben wir uns redlich verdient 🙂

Abschluss der Tour in Mittelberg & Verabschiedung.

Höhenmeter im Aufstieg: ca. 1000 hm
Schwierigkeit: mittel, 35°
Info Schwierigkeitsbewertung Skitouren

FACTS

Dauer

3 Tage, 2 Übernachtungen auf der Vernagthütte

Termin

24.03. – 26.03.2023

Gebiet

Pitztal, Ötztaler Alpen

Talort

Mandarfen im Pitztal

3/5

mittel, 35° II

Teilnehmer

maximal 5 pro Skiführer
mindestens 4 Teilnehmer

Preis

€ 450,00 pro Person

Tarif pro Person

€ 450,00

Die Tour findet ab 4 Teilnehmern statt. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, wird die Tour 14 Tage vorher abgesagt.

Inklusivleistungen

Nicht inklusive

Für das Vertragsverhältnis gelten ausschließlich unsere hier abrufbaren und einen integrierten Bestandteil dieses Angebots bildenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Buchung wird bestätigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten, gelesen und akzeptiert zu haben.