Zum Inhalt springen
Climbing Equipment

Skitour Mehrtagestour Packliste

Was muss mit auf eine Skitour Mehrtagestour?

Wie so oft heißt auch hier die Devise „Weniger ist mehr“. Gerade wenn man mehrere Tage am Stück auf Skitour ist, macht sich jedes 100 Gramm mehr auf dem Rücken negativ bemerkbar. Und das sowohl im Aufstieg, als auch bei der Abfahrt. Schwere Rucksäcke sind nicht nur mühsamer hinauf zu tragen. Sie reduzieren auch massiv den Abfahrtsgenuss. Wer auf Skitour Mehrtagestour geht, dessen Rucksack sollte nicht mehr als acht bis zehn Kilogramm wiegen.

Skitour Mehrtagestour: Tipps für die Packliste

Bei der Packliste für eine Mehrtagesskitour gilt es folgende Tipps zu beachten:

  • Zwiebelprinzip: Dem alt bekannten Zwiebelprinzip kommt bei Mehrtagestouren eine besondere Bedeutung zu. Damit ist man auch für wechselnde Verhältnisse gewappnet und die dünne Fleecejacke macht auch beim Hüttenabend eine gute Figur. Der dicke Kuschel-Hoodie bleibt besser daheim.
  • Essen & Trinken: Es ist nicht notwendig, Verpflegung für mehrere Tage mitzuschleppen, Man sollte nur das mitnehmen, was man für die Tagestour benötigt. Auf den Hütten kann man den Proviant dann auffüllen. Gegen einen kleinen Aufpreis kann man Frühstück auch ein Jausenpaket mitnehmen. Diese geringen Mehrausgaben sind es auf jeden Fall wert, mit leichterem Gepäck unterwegs zu sein.
  •  Packsäcke: Packsäcke oder Kompressionsbeutel erleichtern zum einen die Übersicht. Zum andern können dort Wechselwäsche oder andere Utensilien vor Nässe geschützt aufbewahrt werden.
  • Erste-Hilfe: Gerade an der Erste-Hilfe-Ausrüstung sollte man keine Abstriche machen. Erste-Hilfe-Paket mit Rettungsdecke und ein kompakter Biwaksack gehören in den Rucksack. Bei größeren Gruppen kann man die Biwaksäcke aufteilen, so dass zumindest jeder zweite einen hat. Tipp: Die Bergrettung Tirol hat gemeinsame mit dem Alpenverein und dem Bergführerverband ein kompaktes Erste-Hilfe-Paket entwickelt, das alles notwendige beinhaltet. Das Set ist im Shop der Bergrettung erhältlich.
  • Notfallausrüstung: Ebenso wenig sollte man an der Notfallausrüstung (LVS-Gerät mit drei Antennen, Schaufel, Sonde) sparen. JEDER/JEDE aus der Gruppe muss die vollständig Ausrüstung dabei haben. Plastikschaufeln sind übrigens ein NO-GO.
  • Wechselwäsche: Auf mehrtägigen Skitouren ist es unmöglich, für jeden Tag frische Wäsche mitnehmen. Wäsche aus Merinomaterial bleibt länger geruchsneutral. Zur Not nimmt man sich in einem kleinen Behältnis etwas Waschmittel mit und wäscht die Kleidung in der Hütte im Waschbecken aus, sofern genug Wasser vorhanden ist. Auf den meisten Hütten im Winter kann man mittlerweile auch duschen. Und sonst gilt: Es riechen alle gleich 🙂
  • Bergbekleidung: Ich persönlich trage auf Skitour immer eine Hardshell- oder Softshellhose (im Frühjahr) mit großen Belüftungsschlitzen. Dazu natürlich eine passende Hardshell. Und ich habe immer eine Daunenjacke dabei. Daune hat einfach das beste Verhältnis aus Wärmeleistung, Gewicht und Packmaß.

Packliste Skitour Mehrtagestour

Die folgende Packliste ist für eine Skihochtour mit Hüttenübernachtung. Bei Mehrtagestouren ohne Gletscherkontakt bleiben Gurt, Pickel, Steigeisen etc. natürlich daheim.

  • Rucksack mit Skibefestigungsmöglichkeit (ca. 35-40 l)
  • Passende Skitourenschuhe mit Gehfunktion
  • Skitourenski mit Bindung und Harscheisen
  • Passende und gut haftende Spannklebefelle
  • Teleskopskistöcke
  • Modernes Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS, 3-Antennen-Gerät) mit neuen Batterien*
  • Lawinensonde und Lawinenschaufel (aus Metall)*
  • Angepasste Steigeisen mit Frontalzacken*
  • Eispickel (Hochtourentauglich)
  • Klettergurt*
  • 1x Safelock Karabiner (oder 2x Schraubkarabiner)*
  • Helm (empfohlen, kein Muss)
  • Bergtaugliche Bekleidung, trockene Wechselwäsche, 1 l Flüssigkeit, Jause/Müsliriegel, Wechselhandschuhe 
  • Erste-Hilfe-Paket mit Rettungsdecke
  • Für die Hüttenübernachtung: Dünner Hüttenschlafsack, Gemütliche Hose für Aufenthalt in der Hütte, Toilettenartikel in kleinen Reisegrößen (Zahnbürste etc.), Stirnlampe, falls vorhanden Alpenvereinsausweis, ausreichend Bargeld, Ladegeräte. Tipp: Dünne Packsäcke oder Kompressions-Plastikbeutel helfen bei der Organisation.

Wichtig: Nur das Notwendigste mitnehmen! Der Rucksack sollte nicht mehr als 10 kg wiegen.

*Kann bei Bedarf geliehen werden. Bitte um rechtzeitige Vorabreservierung! VERLEIHPREISE

Mehrtägige Skitouren mit Skiführer

Du hast Lust auf eine mehrtägige Skitour mit Hüttenübernachtung? Dann schau dir hier mein aktuelles Programm an. Gerne stelle ich auch individuelle Mehrtages Skitouren in Vorarlberg und Tirol zusammen.

skitourengehen-im-pitztal

Geführte Skitour

ab € 100,00 pro Person/Tag
Individuelle Skitouren mit Skiführer. Sicher unterwegs mit einem professionellen Guide. Geführte Skitouren: Pitztal – Ötztaler Alpen – Silvretta

Zum Angebot
Morgendlicher Start bei der Vernagthütte

Skihochtouren Wochenende Vernagthütte

24.-26.03.2023
€ 450,00 pro Person
Skihochtourenwochenende auf der Vernagthütte mit fantastischen Gipfelzielen: Wildspitze, Fluchtkogel, Hochvernagtspitze. Einmalige Erlebnisse in den vergletscherten Ötztaler Alpen! Mit staatlich geprüftem Skiführer.

Zum Angebot

Alex Kunert

Alexander Kunert ist staatlich geprüfter Diplomskilehrer & Skiführer. Mit ridewithme.guide ist er als selbstständiger konzessionierter Skilehrer & Skiführer tätig. Hauptsächlich ist er am Arlberg, in den Ötztaler Alpen und in der Silvretta unterwegs.

Teilen:

Facebook
WhatsApp
Email
Twitter

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

blog

Weitere Beiträge